Schlagwort-Archiv: Plattenkalk

Fränkische Jura / Solnhofen

DSC_0190

Die Steinbrüche der südlichen Frankenalb gehören zu den bedeutendsten Fossilfundstellen der Welt. Hier fand man bisher 11 Exemplare des Archaeopteryx, der in der Evolutionstheorie das Bindeglied zwischen Reptilien und Vögeln darstellt. Darüber hinaus kommen im Plattenkalk des Weißjura (Tithonium, 161-150 mya) mehr als 700 fossile Arten vor: Ammoniten, Panzerkrebse, Knochenfische, Austern, Haarsterne, Seelilien, sogar Quallen, Nadelholzgewächse (Brachiphyllum) und Funde von Scaphognathus und Pterodactylus.

Weiterlesen