Mineralien aus dem Harz: Grube Glücksrad

Die Funde stammen, wenn nicht anders angegeben, aus den Jahren 1990/91 und wurden auf der Halde Glückrad in Oberschulenberg gefunden. Ein Sammler/ Fotograf hat mir damals freundlicherweise diese Aufnahmen gemacht, leider finde ich nirgendwo seinen Namen wieder.

01c copyMalachit in kugeliger Ausbildung mit Cerussit

01d copyMalachit in typisch nadeliger Ausbildung

06 copyLinarit

07 copyAnglesit

20 copyCerussit

19 copyCerussit

25 copyCerussit

16 copyCerussit

21 copyAnglesit ?

22 copyAnglesit?

31Hydrozinkit

02 copyPyrit als Pentagondodekaeder mit Anlauffarben (?) von der Grube Wolkenhügel/ Schadenbeek, Kristallgrösse 1,5 mm

05 copy