Archiv für den Monat: September 2013

Geologische Streifzüge auf La Gomera

Untermeerischer Vulkanismus (Intraplattenvulkanismus) führte zur Bildung der Kanarenschwelle, aus der die Insel La Gomera in Form eines flachen Schildes herausragt. Die absolute Höhe vom Meeresgrund beträgt etwa 5500m, La Gomera erhebt sich bis 1487 m über den Meeresspiegel. Das Alter der Insel liegt zwischen 9 und 19 Ma, und ist damit wesentlich älter als die benachbarte Insel El Hierro (1 Ma). Spuren jüngerer Vulkanausbrüche gibt es im Gegensatz zu Teneriffa, La Palma, El Hierro und Lanzarote auf Gomera nicht, der letzte Ausbruch fand vor etwa 2 Ma statt.

Bild0248 Weiterlesen